• Bankhaus Lampe unterstützt regionale Organisationen im Rahmen einer Weihnachtsaktion
  • Spenden gehen an die Rivera Stiftung aus Bochum und die Fundacao Pavel aus Aachen sowie die Katholische Stiftung Marienhospital Aachen
  • Regionale Stiftungen leisten einen besonderen Beitrag, der vom Bankhaus Lampe unterstützt wird

 

Düsseldorf, 20. Dezember 2017

  • Bankhaus Lampe unterstützt regionale Organisationen im Rahmen einer Weihnachtsaktion
  • Spenden gehen an die Rivera Stiftung aus Bochum und die Fundacao Pavel aus Aachen sowie die Katholische Stiftung Marienhospital Aachen
  • Regionale Stiftungen leisten einen besonderen Beitrag, der vom Bankhaus Lampe unterstützt wird

Das Bankhaus Lampe in Düsseldorf verzichtet in diesem Jahr auf Kundenpräsente und Weihnachtskarten. Stattdessen spendet die Niederlassung insgesamt 15.000 Euro an Stiftungen aus der Region. Die Organisationen wurden im Rahmen einer Mitarbeiterabstimmung ausgewählt. Jeder Mitarbeiter der Niederlassung Düsseldorf hatte die Möglichkeit, eine Stiftung aus seiner Heimat vorzuschlagen. Im Anschluss wurde abgestimmt.

Bewusste Unterstützung von regionalen Stiftungen

„Wir sind dank unserer Kunden den einzelnen Regionen sehr verbunden und wollen nun gern etwas zurückgeben. Ich freue mich, dass meine Kolleginnen und Kollegen aus Düsseldorf so tatkräftig mitgeholfen haben. Alle drei Stiftungen leisten einen besonderen Beitrag, den wir unterstützen wollen“, erklärt Oliver Plaack, Mitglied der Erweiterten Geschäftsleitung des Bankhaus Lampe und verantwortlich für das Niederlassungsgeschäft an allen zwölf Standorten in Deutschland.

5.000 Euro gehen an die Rivera Stiftung aus Bochum

Einen von drei Schecks in Höhe von 5.000 Euro erhält die Rivera Stiftung aus Bochum. Seit fast zehn Jahren fördert die gemeinnützige Organisation Bildungsprojekte in Deutschland und in Entwicklungsländern. Die Stiftung sieht Bildung als entscheidenden Faktor zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen. Ihr Ziel ist es, vor allem weniger privilegierten Menschen zu bestmöglicher Bildung zu verhelfen. Motto der Stiftung ist, dass Bildung niemandem vorenthalten werden soll, der Potential hat und Bildungschancen wahrnehmen will. Darüber hinaus will die Stiftung jungen Menschen helfen, ihr Selbstvertrauen zu stärken und das eigene Potential zu erkennen, um Bildungsmöglichkeiten zu nutzen.

5.000 Euro gehen an die Fundacao Pavel aus Aachen

Ein weiterer Scheck in Höhe von 5.000 Euro geht an die Fundacao Pavel aus Aachen. Die Idee der Fundacao Pavel ist es, Kinder und Jugendliche so früh wie möglich von der Straße zu holen um ihnen einen geregelten Tagesablauf zu bieten, und dies in Maranhao, dem ärmsten Bundesstaat von Brasilien. Alles begann 1992, als Iva Engels dem brasilianischen Honorarkonsul Klaus Pavel und seiner Frau Gudrun begegnete und der Notfonds gegründet wurde. Insgesamt werden rund 30 verschiedene Projekte betreut und Tag für Tag über 1.000 Kinder und Jugendliche betreut. In Brasilien ist die Fundacao Pavel eines von wenigen staatlich anerkannten Projekten. Das Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ unterstützt die Arbeit der Fundacao Pavel in Brasilien.

5.000 Euro gehen an die Katholische Stiftung Marienhospital Aachen

Ein dritter Scheck in Höhe von 5.000 Euro geht an die Katholische Stiftung Marienhospital Aachen. Ausgehend von einem christlichen Menschenbild verfolgt die Organisation aus Aachen die Leitidee, sich von der Vorbereitung auf die Geburt, über Prävention und Gesundheitsfürsorge in allen Lebensbereichen bis ins hohe Alter, um die ihr anvertrauten Menschen zu sorgen. Dazu wurden neben dem Marienhospital Aachen, als Krankenhaus der Akut- und Regelversorgung, vielschichtige Angebote und Konzepte entwickelt, um im Zusammenwirken unterschiedlicher Fähigkeiten und Kräfte eine „Rundumbetreuung" aus einer Hand anbieten zu können.

Pressekontakt

Bankhaus Lampe KG
Sandra Herzenbruch
Telefon: +49 211 4952-349
sandra.herzenbruch [ät] bankhaus-lampe.de

Anna Lena Kleine
Telefon: +49 211 4952 683
annalena.kleine [ät] bankhaus-lampe.de