• Geschäftsführung der Lampe Asset Management besteht künftig aus Erwin Lochten und Sebastian Napiralla
  • Sebastian Napiralla verantwortet Konzeption, Entwicklung und Management der systematisch ausgerichteten Investmentansätze
  • Ausbau des Produktspektrums in den vergangenen vier Jahren geht mit hoher Kundenzufriedenheit, Anstieg des verwalteten Vermögens und Ertragswachstum einher

 

Düsseldorf, 20. Juli 2021

Sebastian Napiralla wird neben Erwin Lochten mit Wirkung zum 01. August 2021 Geschäftsführer der Lampe Asset Management, einer Tochtergesellschaft von Bankhaus Lampe – vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Zustimmung durch die BaFin. Er ist seit Dezember 2016 für die Lampe Asset Management tätig und hat den Aufbau und die Etablierung des systematisch-regelbasierten Asset Managements von Bankhaus Lampe entscheidend mitgestaltet.

In seiner künftigen Position wird Sebastian Napiralla die Konzeption, die Entwicklung und das Management der systematisch ausgerichteten Investmentansätze verantworten. Dazu gehören die Konzepte Multi Asset und Total Return. Er verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung im Portfoliomanagement.

Das Asset Management gehört zu den Kernkompetenzen von Bankhaus Lampe und die strategische Verantwortung für diesen Bereich liegt bei Klemens Breuer, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter von Bankhaus Lampe. Unter der Führung von Klemens Breuer wurde das Asset Management von Bankhaus Lampe substanziell weiterentwickelt und das Produktspektrum umfangreich ausgebaut.

Sebastian Napiralla hat die Weiterentwicklung des systematisch-regelbasierten Asset Managements von Bankhaus Lampe maßgeblich geprägt. „Über die Einführung von zeitgemäßen Produkten hinaus haben wir in den vergangenen vier Jahren sowohl das verwaltete Vermögen als auch das Ertragswachstum weiter gesteigert. Zudem können wir eine sehr gute relative Performance insbesondere bei den auf Wertsicherung ausgelegten Anlagekonzepten vorweisen – und das auch in einem von massiven Herausforderungen beeinflussten Jahr 2020. Den Schlüssel zum Erfolg, der mit einer hohen Kundenzufriedenheit einhergeht, bilden skalierbare, kosteneffiziente Produkte, eine hohe Prozesssicherheit in der Produktion und nicht zuletzt die Digitalisierung unseres Produktangebots in diesem Bereich“, sagt Klemens Breuer.

Die Geschäftsführung der Lampe Asset Management besteht künftig aus Erwin Lochten und Sebastian Napiralla. Erwin Lochten ist seit über 20 Jahren für die Bankhaus Lampe Gruppe und seit Dezember 2016 als Geschäftsführer der Lampe Asset Management tätig. In dieser Position zeichnet er primär für das fundamentale Asset Management verantwortlich. „Es ist unser Anspruch, die im Sinne unserer Kund*innen beste Leistung zu erbringen und dahinter steht immer ein professionelles Zusammenwirken und eine gemeinsame Erfolgsorientierung. Ich bin überzeugt, dass wir mit Erwin Lochten und Sebastian Napiralla über ein Team an der Spitze der Lampe Asset Management verfügen, das unseren Wachstumskurs gemeinschaftlich fortführen wird“, so Klemens Breuer abschließend.

 

Pressekontakt

Bankhaus Lampe KG
Anna Lena Kleine
Telefon: +49 211 4952-683
Mobil: +49 173 5783094
annalena.kleine [ät] bankhaus-lampe.de